KRANKENGYMNASTIK AM GERÄT

Die medizinische Trainingstherapie bzw. Krankengymnastik am Gerät wird in unserer Praxis in der Innenstadt von München eingesetzt, um eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit wiederherzustellen. Diese hat oft ihren Ursprung in der alltäglichen Fehlbelastung und -haltung, entsteht aber auch nach Verletzung oder Operation. Das eingesetzte Therapiemittel ist die Bewegung – also das Training. Dabei verbessern Sie Ihre Kraft, Ausdauer und Koordinationsfähigkeit.

Unter therapeutischer Anleitung lernen Sie während ihrer frühen Rehabilitationsphase die Übungen, um nach einer Verletzung oder einer Operation die ersten Bewegungen wieder ausführen zu können. Die Trainingstherapie stellt eine sinnvolle Ergänzung zur Physiotherapie dar. In enger Zusammenarbeit mit unseren Sportwissenschaftlern und Physiotherapeuten werden für Sie abgestimmte Trainingsprogramme mit unseren mpg-zertifizierten Therapiegeräten erstellt.

Unsere Trainingsgeräte

Unsere speziellen Trainingsgeräte von der Firma Technogym sind aufwändig konstruiert und machen eine gezielte Trainingstherapie möglich. Nicht nur die genaue Belastungsdosierung, sondern auch die Einhaltung des oftmals nach Operationen geforderten Bewegungsausmaßes (ROM) kann während der Reha-Phase oder des Trainings gewährleistet werden. Entscheidend ist hierbei die achsengerecht Positionierung.

Besonders viele Patienten sind während der Trainingstherapie sehr motiviert, da sich die allgemeinen koordinativen Fähigkeiten sowie Kraft und Ausdauer zunehmend und sichtbar schnell verbessern.

Auf ärztliche Verordnung hin wird die medizinische Trainingstherapie bzw. Krankengymnastik am Gerät von den Kassen erstattet.

Zurück
terminvereinbarung