MEDICAL FLOSSING –

PHYSIOTHERAPIE MÜNCHEN

In unserer Praxis für Physiotherapie bieten wir Ihnen die neue Methode des Medical Flossing. Hierbei werden die Extremitäten mit einem speziell dafür entwickelten Gummiband und einer bestimmten Applikationstechnik stramm umwickelt.

Das so umwickelte Gelenk wird dann passiv und/oder aktiv bewegt. Diese Methode lässt sich ergänzend zu vielen gängigen Therapiemethoden wie Physiotherapie, manueller Therapie oder Osteopathie anwenden.

Voodoo-Flossing

Diese neuartige Methode wurde von den Physiotherapeuten Ahlhorn und Blume vom sogenannten Voodoo-Flossig weiterentwickelt, welches in den letzten Jahren immer mehr vor allem in Fitnessstudios angewendet wurde. Auch hier werden Gelenke und Muskeln mit einem Band abgebunden.

In Europa wird die Methode des Medical Flossig seit 2014 angewandt. Ahlhorn und Blume vermuten, dass durch den mechanischen Reiz, der auf die Haut einwirkt, die Weiterleitung der Schmerzempfindung auf die Rückenmarksebene gehemmt wird.

Das Tragen des Bandes selbst kann durch die starke entstehende Reibung durchaus schmerzhaft sein. Aber Medical Flossig hat weitere Vorteile: Der lymphatische Ausfluss kann verstärkt und das Bindegewebe positiv beeinflusst werden.

Wir beraten Sie gerne zu den individuellen Behandlungsmöglichkeiten.

Zurück
terminvereinbarung